Gott kennt Sie.

Unsere Webseite braucht ein Cookie um Sie wiederzuerkennen. Mit der Benutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Es werden keine Tracking-Cookies gesetzt.

Einverstanden

Dekanatsfrauenarbeit

In den jeweiligen Gemeinden des Dekanats gibt es in den verschiedenen Kreisen und Gruppen die „sichtbare“ Frauenarbeit der Gemeinden. Aber auch beim Orgeldienst, als Lektorinnen, beim Sammeln und nicht zuletzt wenn man Kuchen braucht treten Frauen in Erscheinung.

Aber „wir“ Frauen sind so viel mehr. Zeitlebens müssen wir flexibel auf Lebensentwürfe reagieren und verschiedene Rollen bekleiden, meistens alles gleichzeitig. Und jetzt noch Ehrenamt? Ein ganz klares JA. Warum? Weil eben eine unsere Stärken die Vernetzung ist und genau da greift die Gemeinde im Kleinen und das Dekanat im Großen. Man ist nicht alleine, wird getragen. Schließlich gibt’s immer eine mit einem ähnlichen Schicksal. Außerdem macht es Spaß aktiv mitgestalten zu können.

Und als Belohnungshighlight sozusagen gibt’s den Dekanatsfrauentag, jetzt schon zum 27. Mal. Er soll als Plattform dienen sich auszutauschen, neue Frauen kennenzulernen, seinen Blickwinkel zu erweitern und mal raus aus dem Alltag zu kommen. Also meine Damen: ein herzliches Willkommen!

Ansprechpartnerin: Eva Baumann, Kontakt über das Dekanatsbüro