Evangelisch im Bayerischen Wald

Gemeindefest 2017

Zum Reformations-Jubiläum 2017 haben sich unsere Pfarrer in diesem Jahr etwas besonders einfallen lassen: Ein Gemeindefest, das nicht auf dem Gelände der evangelischen Kirche stattfindet, sondern im Kurpark von Bad Kötzting. Somit rückte unsere Gemeinde auch für die Urlaubsgäste im Kötztinger Land in den Focus.

Der Einleitende Gottesdienst wurde im Kurpark-Pavillon gefeiert. Pfarrerin Kathrin Nagel und Pfarrer Stefan Nagel waren hier gemeinsam in Aktion. Posauenspieler aus Cham, Viechtach und unserer eigenen Gemeinde sorgten dafür, dass die Gemeinde beim Singen auch den richtigen Ton traf. 

So viele Gottesdienstbesucher waren gekommen, dass auch Stühle außerhalb des Pavillons aufgestellt werden mussten und einige stehen mussten.

Nach dem Gottesdienst konnte jeder seine Thesen auf der Aufgestellten Tür hinterlassen. Unsere Pfarrer machten den Anfang...

... Aber auch Bürgermeister Markus Hofman und zahlreiche Gäste und Gemeindeglieder schrieben hier auf, was ihnen am Herzen liegt.

Ein buntes Bild... Noch steht die Tür, und jeder, der nicht dabei war, kann noch seine Meinung kundtun.

Ein paar schritte weiter, am Kiosk, waren Tische und Bänke aufgestellt, und wer zum Gemeindefest kam, wurde vom Kiosk-Personal und fleißigen Helfern aus unserer Gemeinde bewirtet.

Natürlich wurde nach dem Mittagessen auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Es ist schon eine schöne Tradition, dass der katholische Stadtpfarrer Herbert Mader und Kaplan Florian Rein unser Gemeindefest besuchen! 

Die Jüngeren gestalteten ein großes Luther-Bild.

Zum Schluss eine Frage an Günter Jauch, falls er zufällig unsere Homepage besuchen sollte: Wer trug die abgebildeten Socken?

(A) Martin Luther     (B) Stadtpfarrer Mader     (C) Pfarrer Nagel     (D) Pfarrerin Nagel

 

(Fotos: Schmauder)