Evangelisch im Bayerischen Wald

Zum Reformations-Jubiläum:

Podiums-Diskussion
"Typisch katholisch - typisch evangelisch"

Luthers Thesenanschlag jährt sich heuer zum 500. Mal. Aus diesem Anlass hatten die evangelische Kirchengemeinde und die katholische Pfarrgemeinde zu einer Podiums-Diskussion in den katholischen Pfarrsaal eingeladen. Unter der Moderation vom Bürgermeister Markus Hofmann wurden Fragen wie "Wallfahren Protestanten?" oder "Wie ist das mit der Heiligen-Verehrung bei den Katholiken?" angesprochen.

Stadtpfarrer Mader, Bürgermeister Hofmann und das evangelische Pfarrer-Ehepaar Nagel während der Diskussion.

Die etwa siebzig Zuhörer erhielten zu Beginn Zettel mit Begriffen, die sie dann einer der beiden Kirchen zuordnen sollten - oder auch beiden. Sie erlebten eine lebhafte Diskussion, die auch so umstrittene Punkte wie die Mahlgemeinschaft und die Institution Papst nicht ausschloss.